Ahnenschrein

Taverne zum Roten Raben mit Philipp

Wir treffen uns mit unserem Spezialgast Philipp Schaab am 11.06.2020 (Donnerstag) ab 20:30 Uhr in der Taverne (Link wird hier bekannt gegeben), um über Slawische Götter und Vielgötterei im allgemeinen abzunerden.

Der Link zu uns für heute Abend https://taverne.zumrotenraben.at/mitPhilipp2

Eine Vorschau auf unsere Themen:

Philipp Schaab ist Journalist, Poet und Autor. Er hat Religionswissenschaft, Mittlere und Neuere Geschichte und Geographie studiert. In seiner Dissertation mit dem Titel Götter, Ahnen, Blut und Boden? Die Konstruktion ethnischer Identität im gegenwärtigen slawischen Neuheidentum in Polen setzt er sich mit Nationalismus und slawisch-neuheidnischer Religiosität in Polen auseinander.

Im Jahr 2017 war in der vierten Ausgabe der neuheidnischen Zeitschrift derKessel mit einem Artikel zu diesem Thema vertreten. Den Artikel Viele Götter oder das All-Eine – wo es genau um diese Fragen geht, könnt ihr aus diesem Anlass auf der Seite des Kessels kostenlos lesen.

Philipp hat sich bereit erklärt uns seine Dissertation vorzustellen und mit uns über das slawische Neuheidentum – sowie das Neuheidentum im allgemeinen, zu plaudern.

Titelbild: derKessel / Patryk Wierzchoń

Was ist die Taverne zum Roten Raben?

Die Taverne zum Roten Raben ist ein online stattfindender Netzwerkabend für Menschen, die sich Naturverbindung, Magie, Vielgötterei und Hexenkunst interessieren, oder sich bereits näher damit beschäftigt haben.

Was ist das Ziel?

  1. An dem Themenkomplex interessierten Menschen eine Möglichkeit zu bieten, Kontakt aufzunehmen und Fragen zu stellen;
  2. Treffpunkt von Freunden und Gleichgesinnten.

Ziel: Neue Kontakte, Themenfelder und Aktivitäten außerhalb des Stammtisches erschließen.

Teilnahme

Der Abend findet normalerweise in einem Videochat statt. Die Teilnahme ist somit unverbindlich und kostenlos.

Der Wirt freut sich aber immer über eine Spende 🙂

Ablauf

Das Gespräch wird von einer / einem Moderator*in im Stil einer Redestabrunde geführt, da es nicht online nicht möglich, dass zwei Menschen gleichzeitig sprechen 😉 Mehr zu den Do’s & Don’ts in Videokonferenzen in unserem Blogbeitrag.

Bei der Ankündigung der Taverne wird ein Thema gesetzt, was als Impuls zu einer Gesprächsvorbereitung verstanden werden soll, aber nicht den Abend füllt.

Tipps

Zum technischen Aspekt und zur best practice, gibt es hier noch Tipps von uns.

Datum

Jun 11 2020
Vorbei!

Uhrzeit

20:30 - 23:00

Veranstaltungsort

Online
Jitsi
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.